Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Produkt-Test für Dr. Oetker Backmischungen.

» zurück

Am Ende des Testmonats wollen wir noch einmal gemeinsam Meinungen, Anregungen und unsere Mundpropaganda-Erfahrungen mit Dr. Oetker zusammentragen. Fülle dazu einfach die Dr. Oetker Abschlussumfrage vom 04.06.2010 bis zum 20.06.2010 aus.

Login


Diskussion

Meinungen der trnd-Partner


  • 24.05.10 - 11:45 Uhr

    von: andys2001

    Da ich mit meinen Backmischungen durch bin und jetzt schon welche nachkaufen musste um diesen Hype unter Kontrolle zu halten muss ich sagen: Schlaue Sache dieses Projekt.
    Wenigstens gab es jetzt auch schon kritische Stimmen. Aber diese 2% sind verkraftbar. (Zu süß, selber gemacht schmeckt besser, viel zu süß, 1x fad war auch dabei)
    Fazit: Ich empfehle die Backmischungen vorbehaltlos!


  • 24.05.10 - 13:43 Uhr

    von: bibi1990

    Habe bei einer Freundin die Backmischung Brownies probiert Die ist echt lecker, werde sie auch mal selbst kaufen, denn so einfach in der Handhabung, da spart man viel Zeit und kann seinen Besuch mit Leckereien überraschen.

    Hatte kein Ticket, die Freundin kennt TRND gar nicht. Glücklicher Zufall aber hat sich gelohnt, werde die Mischungen weiterempfehlen und natürlich auch selber kaufen.


  • 27.05.10 - 12:15 Uhr

    von: TheLegend

    Schauts, zu Süß is ja immer so ein ding, wenn ein Mensch im allgemeinen wenig Zucker mag, dann wird man ihn mit keiner Backmischung der Welt befriedigen können. Ich denke das Dr. Oetker mit sicherheit den allgemeinen geschmack der breiten masse getroffen hat, ich find nämlich weder Brownies noch Muffins zu süß. ;-)

    Bin immer noch mittem im Testen, die Backmischungen zum verschenken wurden mir von Freunden und verwandten direkt aus der Hand gerissen ;D

    Heute sind Erdbeer-Brownies dran, ich bin gespannt!

    Gruß


  • 30.05.10 - 07:54 Uhr

    von: MIA80

    @thelegend
    wie sind denn die erdbeerbrownies geworden?

    hab meine gleich als erstes gemacht, aber mir war die backzeit trotz improvisierter verlängerung zu kurz… sie waren zwar super lecker, aber nicht servierbar wegen der noch matschigen Konsistenz… (haben sie eben von der form gelöffelt)

    ist es dir auch so gegangen, oder hab ich was übersehen?
    danke, lg mia


  • 04.06.10 - 15:53 Uhr

    von: Sexyeyes

    Mir hat das Projekt sehr viel Spass gemacht, daher ein großes DANKE, dass ich mitmachen durfte :)

    Sehr positiv war für mich, dass man nicht viele Zutaten hinzufügen muss (Wasser, Öl und Eier hat man ja immer im Haus) und dass die Backformen mit dabei sind, das ist wirklich sehr praktisch.

    Die Zubereitung war sehr einfach und schnell.

    Die Muffins und Brownies haben sehr gut geschmeckt, beide kamen auch bei Bekannten, Freunden und Verwandten super an. Mir persönlich haben die Brownies etwas besser geschmeckt, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

    Auf jeden Fall werden wir die Muffins und Brownies auch in Zukunft zu Hause haben und weiterbacken :)


  • 04.06.10 - 16:15 Uhr

    von: zumila

    Ich fand die Muffins besser als die Brownies. Brownies müssen für mich warme, weiche Schokolade enthalten, muss aber zugebene, dass ich nicht versucht habe sie aufzupeppen. Aber gut wars trotzdem. Herrlich, wenn man was süsses daheim hat.


  • 05.06.10 - 10:01 Uhr

    von: andys2001

    HURRA! Endlich ein Misserfolg!
    OK – mein chaotischer Freund hat die Brownies nach Anleitung zubereitet die Uhr nicht gestellt und ist beim Compute “nur mal schnell nachschauen” hängen geblieben. Das Ergebniss war verbrannt und “zu cross” ;-)
    Aber DAS lag wohl nicht an der Backmischung.


  • 05.06.10 - 23:02 Uhr

    von: Thuri

    Heute gab’s bei uns wiedermal Muffins ;-) – bisschen klebrig, der Teig, aber im großen und ganzen eine super Sache!!


  • 06.06.10 - 11:24 Uhr

    von: sweetsunflower

    jetzt ist das Projekt also schon wieder vorbei. schade, aber es hat Spaß gemacht, die Backsessions mit Freunden zu machen. und das gute Gefühl, jemandem eine Freude zu machen beim Weitergeben der Mischungen, war auch super. :)
    Mir haben beide Sachen gut geschmeckt, aber die Brownie-Mischung ist in dem Sinn praktischer, dass sie noch mehr Arbeit erspart. Teig für Muffins selber mischen ist nicht so kompliziert und man braucht nicht viel dafür, das geht also auch ohne Mischung. Brownies hab ich selber noch nie gemacht und die sind schon sehr einfach mit der Mischung, ich denk also, dass ich die noch öfter kaufen werde. Und ab und zu die Muffins auch, wenn es mich nicht freut, selber zu mischen. ;)
    ich freu mich schon aufs nächste Projekt und bin gespannt, was noch alles kommt! :)


  • 06.06.10 - 11:27 Uhr

    von: sweetsunflower

    achja, nochwas: da ich versuche, möglichst wenig Fett zu verwenden und deshalb auch selten Öl daheim hab, hab ich die Brownies auch mal ohne Öl probiert. Sie waren trotzdem lecker. Man kann also mit der Mischung auch relativ fettarme leckere Sachen zaubern :)


  • 06.06.10 - 18:27 Uhr

    von: blackbene

    ich finde es auch schade das dieses projekt schon zuende aber die backmischungen sind auch nicht soo teuer, und ich werde sicher wenn ich was backen möchte werde ich auf die fertig bakckmischungen von dr. oetker zurückgreifen, da es einfach und unkompliziert ist!

    bin schon auf die nächsten projekte neugirig! Lg aus der Steiermark


  • 07.06.10 - 00:12 Uhr

    von: obgle83

    Ich bin zwar kein Ticket, aber ich kenne diese Backmischungen und benutze sie total gerne. Wenn ich die Muffins oder Bownies irgendwo mit hinnehme, sind immer alle begeistert. Erst letzten Monat hatte ich wieder Muffins mit ins Seminar genommen und mehrere wollten das Rezept haben. Sie waren total überrascht, dass es eine Backmischung war und wollten die auch mal kaufen.
    Ich hätte noch eine Idee für eine neue Muffinsorte. Muffins mit flüssigen Schokokern. Oder gibt es die schon??
    Hatte die mal in einem Cafe gegessen und hab schon versucht die nachzubacken, aber ich weiß nicht, wie die Scikolade nach dem Backen nicht wieder fest wird


  • 07.06.10 - 00:12 Uhr

    von: obgle83

    Ich habe zwar kein Ticket sollte das heißen ;-)


  • 07.06.10 - 09:26 Uhr

    von: knisperknusper

    @obgle83:

    Diesen flüssigen Schokokern erzielt man mit einer Praline die man in den Teig drückt, bspw. einer Nugatpraline.

    Die Schokowand der Praline verhindert ein “Auslaufen” des Nugatkerns, d.h. so läuft das Nugat erst beim Anstechen mit der Gabel aus und man hat diesen tollen flüssigen Kern. Funktioniert am Besten mit noch warmen Muffins oder Brownies. ;)


  • 07.06.10 - 21:51 Uhr

    von: schaaaf

    Man hat mir die Packungen förmlich aus der Hand gerissen.
    Sorry – ich konnte die Startumfrage nicht machen, hatte sogar Fotos gemacht, lag dann aber mit einer schweren Grippe flach und hatte keinen Nerv dazu. Inzwischen ist ALLES verbacken – auch bei meiner Family + Freunden! War lecker! Schlußumfrage hab ich ausgefüllt. Mit verdienten Höchstnoten!


  • 09.06.10 - 12:57 Uhr

    von: TheLegend

    @MIA80:
    Die Erdbeer Brownies haben mir mit abstand am besten geschmeckt. Waren auch nach der angegebenen Backzeit fetig. Muss allerdings sagen das ich nicht so viele Erdbeeren verwendet habe. Vielleicht warens bei dir einfach zu viele Erdbeeren?

    @KnisperKnusper:
    Danke für den tollen Tip mit den Pralinen, das werde ich auf jedenfall auch ausprobieren!

    Liebe Grüße


  • 11.06.10 - 15:27 Uhr

    von: procyon

    ooooh das mit der praline drin muss ich auf jeden fall ausprobieren. flüssiger kern… das klingt toll…

    leider ists momentan viel zu heiss für süsse sachen. aber die backmischungen waren echt ein voller erfolg, als es noch kühler war ;) ich bin total überrascht.
    danke nochmal dass ich mitmachen durfte!!!


  • 17.06.10 - 11:29 Uhr

    von: hans1403

    Super Nachspeisen – einfach und schnell zum zubereiten …

    Auch für “Hausmänner” geeignet., die mit diesen tollen Nachspeisen Leute überraschen und Freude schenken bze. Freunde machen können !!!

    DANKE, dass ich mitmachen durfte und die herrlichen Süßspeisen mit Freude weitergeben konnte …

    Liebe Grüße
    Hans (hr@wellcom.at)


  • 17.06.10 - 13:42 Uhr

    von: NadineH1986

    Also ich habe die Brownies gekauft und mal probiert wie sie werden. Die sind super! Geschmacklich sowei als auch von der Konsistenz her sehr toll!!!


  • 21.06.10 - 21:00 Uhr

    von: die_perserkatze

    Ich fand die Brownies ganz toll, die Backmischungen sind klasse!


  • 26.06.10 - 11:27 Uhr

    von: Mirada

    Abschließend: DANKE dass ich die Backmischungen testen durfte! Sooo praktisch (inklusive Backform und Schokostückerl) und lecker!


  • 27.06.10 - 23:48 Uhr

    von: Kruemelmonster.M

    Ich durfte leider nicht mittesten, muss aber auch gestehen dass ich die Muffins schon kenne und die Backmischung sehr gerne benutze wenn Gäste kommen.
    Die sind echt schnell zubereitet (kinderleicht vor allem) und schmecken toll. Vor allem sind sie noch saftig und nicht so staubtrocken wie manch andere Muffins….


  • 09.07.10 - 11:52 Uhr

    von: guggstdu

    Hallo,
    ich war bei dem Projekt zwar auch nicht dabei, verwende aber überwiegend die Backmischung von Dr. Oetker für Muffins, weil die unserer Familie am besten schmeckt. Unter den Teig gebe ich immer noch etwas Apfelmus (etwa 50g) und dadurch werden die schön saftig, bleiben auch saftig und schmecken noch besser!
    Muß mal bei gelegenheit die Brownies probieren.